Ciao Castelfalfi! Sehnsucht nach der Toskana

2+

Mamma mia! – was für eine Landschaft: Weinberge, die sich an sanfte Hügel kuscheln, idyllische Dörfer, die von Burgen, Herrenhäusern und Kirchen aus dicken Mauern überragt werden und dazwischen immer wieder hoch aufragende Zypressen. Ich bin auf dem Weg vom Flughafen Pisa in das 800 Jahre alte Dorf Castelfalfi, das zwischen Pisa, Florenz und Siena in der Toskana liegt. Nach einem kurzen Transfer von etwa 45 Minuten erreiche ich mein Ziel: Ein Sehnsuchtsort, der schon allein wegen seiner tollen Lage ideal in die Image-Werbung für Italiens beliebte Urlaubsregion passt. So sieht das auch Hoteldirektor Marco Metge vom 5-Sterne-Resort Il Castelfalfi Tui Blue. Der Mann ist Hausherr über ein Hotel mit 120 Zimmern, das erst im Frühjahr eröffnet wurde.

Sanft geschwungene Hügel, Weinreben, uralte Olivenbäume und Zypressen dicht an dicht - schon allein die Landschaft der Toskana ist Balsam für die Seele Foto: © M.Persian
Sanfte Hügel, Weinreben und Zypressen dicht an dicht – die Landschaft der Toskana ist Balsam für die Seele

Das mittelalterliche Dorf wurde perfekt restauriert
Das mittelalterliche Dorf wurde originalgetreu restauriert. Den Denkmalschützern entging dabei nichts
Das mittelalterliche Dorf wurde perfekt restauriert
Hektik und lautes Treiben gibt es selten in Castelfalfi. In den Ferien ist ein bisschen mehr los

Luxus hinter alten Mauern

“Für mich gehört das Dorf und die Umgebung zu den schönsten Regionen weltweit”, sagt Metge, der zuletzt Hotelmanager in Bangkok war. Übrigens ist das Hotel der einzige Neubau am Rande des mittelalterlichen Dorfs, das der Reiseveranstalter TUI vor 10 Jahren gekauft und mit strengen Auflagen der italienischen Denkmalschutzbehörde originalgetreu restauriert hat.

Von der Castelfalfi Burg hat man einen weiten Blick über das mittelalterliche Dorf und die Landschaft
Von der Castelfalfi Burg hat man einen weiten Blick über das mittelalterliche Dorf und die Landschaft

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kopfsteingeplasterte Gassen mit Gelateria, Trattorias, Fahrradverleiher sowie luxuriöse Ferien-Wohnungen und Villen, versteckt hinter alten Mauern – ein echtes Dorf in der Toskana eben… Neben dem neuen 5-Sterne Haus Il Castelfalfi – TUI Blue Selection gibt es noch ein anderes Hotel, das 4 Sterne-Hotel La Tabaccaia.

Das Boutique Hotel La Tabaccaia Foto: © M.Persian
Das Boutique Hotel La Tabaccaia

Die ehemaligen Tabakfabrik Castelfalfi wurde zu einem urigen Boutique-Hotel umgebaut. Doch das ist bei weitem nicht alles… Zum Tui-Dorf gehören elf Quadratkilometer Grundbesitz, eine alte Burg, in der man heiraten und feiern kann sowie ein öffentliches Schwimmbad. Außerdem gibt es Bauernhäuser und Ställe, einen 27-Loch Golfplatz mit weitem Blick über die Gegend.

Lust auf eine Runde Golf? Zum Dorf gehört auch ein eigener 27-Loch Golfplatz
Lust auf eine Runde Golf? Zum Dorf gehört auch ein eigener 27-Loch Golfplatz

Außerdem: 450 Hektar Wald, uralte Olivenhaine und sogar ein eigener Weinberg. Aus den Trauben, die dort wachsen, werden exquisite Rotweine und ein Weißwein produziert.

Aus den Trauben, die auf dem eigenen Weinberg gedeihen werden fünf Rotweine und ein Weißwein produziert
Alte Feldsteinhäuser und eine Landschaft, die wie gemalt aussieht

Und das Beste: Die Gäste sind mitten drin um Land und Leute kennen zu lernen –  Pisa, Florenz, Lucca, Siena – sind nicht weit entfernt. Also auf nach Pisa. Auf der Piazza dei Miracoli mit dem schiefen Turm ist die Hölle los.

Unbedingt Pisa, Lucca und Florenz besuchen

Besuchermagnet: Der schiefe Turm von Pisa
Besuchermagnet: Der schiefe Turm von Pisa

Hunderte von Touristen drängeln sich auf dem Rasen vor dem Turm, den die UNESCO 1987 zum Weltkulturerbe ernannte. Fast jeder macht Selfies von sich und dem Turm im Hintergrund. Ich will mehr sehen – kaufe mir ein cono gelato und schaue mir die Stadt an. Laufe am Ufer des Arno entlang und bestaune die Gebäude und Paläste an den Straßen, die an den Ufern (Lungarnos) entlangführen.

Turm der Kathedrale San Michele in Foro im mittelalterlichen Lucca
Turm der Kathedrale San Michele in Foro im mittelalterlichen Lucca
Mein Lieblingsplatz in Lucca: Piazza Antfiteatro in Lucca
Mein Lieblingsplatz in Lucca: Piazza Antfiteatro

In Lucca gibt es nicht nur viele Kirchen, sondern auch jede Menge hohe Türme. Wer reich war baute sich früher einen Turm und wer noch viel wohlhabender war einen noch höheren…

Natürlich sollte auch Florenz zu den Ausflugszielen gehören. Ich bin gespannt auf die Ponte Vecchio, die älteste Brücke (1345) der Stadt.

Die Ponte Vecchio ist die älteste Brücke, die über den Arno in Florenz führt
Die Ponte Vecchio ist die älteste Brücke, die über den Arno in Florenz führt
Die Ponte Vecchio in Florenz ist auch ein beliebtes Motiv für Maler
Die Ponte Vecchio in Florenz ist auch ein beliebtes Motiv für Maler

Ich spaziere zum Dom mit dem Glockenturm Campanile di Giotto und weiter zur Piazzale Michelangelo. Schade, jetzt im Juli bin ich in diese wunderschöne Stadt mit den weltberühmten Kulturschätzen von so vielen Menschen umgeben, die alle Sightseeing machen.

Ein letzter Blick über Florenz und den Arno - bis bald!
Ein letzter Blick über Florenz und den Arno

Deshalb beschließe ich: wenn die Ferien vorbei sind komme ich wieder. Ciao – bis bald!

Fotos: © M.Persian

 

 

 

2+
Ciao Castelfalfi! Sehnsucht nach der Toskana
Markiert in:                                                 

2 Gedanken zu „Ciao Castelfalfi! Sehnsucht nach der Toskana

  • 27. Juli 2017 um 16:26
    Permalink

    Ich war vor vielen Jahren in der Toskana, beim Lesen des Artikels fühlte ich mich zurückversetzt an eine schöne Erinnerung. Must see: San Gimigiano, aber Vorsicht: Am Tag ist die Hölle los, am besten einige Ü im örtlichen Hotel. Ciao Marita

    1+
    Antworten
  • 12. August 2017 um 15:50
    Permalink

    Mit Spannung habe ich diesen Reisebericht gelesen. Ich bin jetzt wirklich neugierig geworden und werde im nächsten Jahr diese Gegend nochmal besuchen.
    Ich war dort in Nähe schon mal vor 20 Jahren.

    0
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.