Reisetipp Tirol: Dirndl, Lederhosen und Knödeldiplom

Mein Reisetipp Tirol: Großes Gourmet-Spektakel in St. Johann

Ran an die Knödel, fertig los – so lautet das Motto im österreichischen St. Johann in Tirol. Beim einmal jährlich stattfindenden Knödelfestival (Vormerken! Immer im September) dreht sich alles um die berühmte Tiroler Köstlichkeit. Tiroler „Musi“ und Trachtengruppen, stilecht in Dirndl und Lederhosen, sorgen außerdem für Gaudi. Und: Die Speckbacherstraße wird ein großes Open-Air-Restaurant. 

Köstlich! Tiroler Speckknödel in frischer Landbutter gebraten
Köstlich! Tiroler Speckknödel in frischer Landbutter gebraten

Über 300 Meter erstreckt sich der längste Knödeltisch der Welt. Aufgetischt werden Speck-, Kas-, Spinat- und Semmelknödel  aber auch Marillen- und Germknödel.  Rund 23 verschiedene Variationen  – von deftig, herzhaft bis süß versprechen Genuss pur.

Jetzt weiß ich wie man echte Tiroler Knödel dreht (siehe Anleitung auf dem Diplom)
Jetzt weiß ich wie man echte Tiroler Knödel dreht (siehe Anleitung auf dem Diplom)

Kulinarische Reise nach Tirol

Damit der Besucher weiß, was ihn erwartet, habe ich auf der Angerer Alm bei Annemarie Foidl schon ein paar Knödel gedreht. Die Wirtin hat mich in die Geheimnisse von Semmelwürfel & Co eingeweiht  (siehe Grundrezept)  und mir ein Knödeldiplom  verliehen. Was für eine Ehre für einen Flachland-Tiroler wie ich es bin!

Und das ist mein Knödeldiplom
Und das ist mein Knödeldiplom

Doch die älteste Alm am Kitzbüheler Horn ist aber nicht nur ein Ort für Fans von deftiger Hausmannskost. Sie ist auch ein kleines Paradies zum Ausspannen. Der Berg-Gasthof befindet sich auf 1300 Metern Höhe abseits von jeglichem Trubel.

Heile Welt! Sonne tanken zwischen blühenden Blumen mit Blick auf den Wilden Kaiser Blumenwiese
Heile Welt! Sonne tanken zwischen blühenden Blumen mit Blick auf den Wilden Kaiser

Schon die Fahrt mit der Bergbahn ist Urlaub. Mit jedem Höhenmeter bin ich gelassener.  Entschleunigung heißt das Zauberwort auf der Alm, die umgeben ist von saftigen Bergwiesen,  grasenden Kühen  und den Gipfeln des Kaisergebirges.

Muh... Kühe sind neugierige Tiere. Diese "Hübsche" hat mich ganz besonders gemustert
Muh… Kühe sind neugierige Tiere. Diese “Hübsche” hat mich ganz besonders gemustert

In dem über 200 Jahre alten Berggasthof, der im Laufe der Jahrhunderte immer wieder modernisiert wurde, fühlt sich der Besucher in eine andere Zeit versetzt ohne auf heutigen Komfort zu  verzichten.  Die  alten Bauernmöbel, der grün getäfelte Kachelofen sowie die  historische Familienbilder sorgen für urige Wohlfühlatmosphäre.

Annemarie Foidl in der guten Stube ihrer Angerer Alm
Annemarie Foidl in der guten Stube ihrer Angerer Alm

Auf den Fernseher muss der Gast allerdings verzichten. Statt  sich die Serie „Der Bergdoktor“  im TV anzusehen gibt’s  von der Sonnenterrasse Weitblick über das Tal und zum wilden, Wilden Kaiser.

Das Zentrum von St. Johann ist eine Urlaubsidylle
Das Zentrum von St. Johann ist eine Urlaubsidylle

Übrigens – wer näher am Ort wohnen möchte – hier noch ein Übernachtungs-Tipp. Im Januar eröffnet das neue LTI Alpenhotel Kaiserfels (4 Sterne Superior). Zum Zentrum von St. Johann sind es etwa zwei Kilometer und der Skilift ist zehn Meter entfernt.

Fotos: Copyright Marita Persian (6), Kitzbüheler Alpen (2)

Reisetipp Tirol: Dirndl, Lederhosen und Knödeldiplom
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.