Star Clippers bekommt Zuwachs. In Split wird das größte Segelschiff der Welt gebaut

Während andere Kinder mit dem Fußball kickten, stöberte Mikael Krafft schon als kleiner Junge in dicken Büchern. Er  war begeistert von den traditionellen Clipper Schiffen. Das ist zwar  lange her – doch die Leidenschaft, besonders für diese historischen Segelschiffe, hat sich der Reeder (72) bis heute bewahrt.

nhaber der Reederei Star Clippers Mikael Krafft
Inhaber der Reederei Star Clippers: Mikael Krafft @Foto: M. Persian

Star Clippers bekommt Zuwachs

Dem Inhaber der Reederei Star Clippers gehören drei der größten  Passagier-Segelschiffe der Welt.: Die baugleichen Viermaster “Star Flyer und “Star Clipper” sowie der Fünfmaster “Royal Clipper”. Übrigens: im Guiness-Buch der Rekorde ist die Royal Clipper als weltweit größtes 5-Mast-Vollschiff gelistet. Jetzt erweitert die Reederei ihre Flotte. “Wir bauen ein neues Schiff nach dem historischen Vorbild der France II, berichtete Mikael Krafft auf der Pressekonferenz in Monaco.

Leinen an Bord der "Star Clipper" @Foto: M.Persian
Leinen an Bord der “Star Clipper” @Foto: M.Persian

Der neue Segler (siehe Modell) wird derzeit auf der “Brodo Werft” in Split/Kroatien gebaut. Er soll im zweiten Halbjahr 2017 vom Stapel laufen und noch größer als die Royal Clipper werden. Die neue Fünfmastbark hat dann eine Länge von  162,22 Meter, ist 18,50 Meter breit, hat 150 Doppelkabinen, 34 Balkon-Suiten sowie vier Eigner-Suiten. Auf dem Schiff wird es drei Pools geben, Wellness und Spa, Bars, Badeplattform und das wichtigste eine Segelfläche von 6 350 Quadratmeter.

 

 

Star Clippers bekommt Zuwachs. In Split wird das größte Segelschiff der Welt gebaut
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.