Im Reisebüro der Zukunft

Ist das Reisebüro ein Auslaufmodell? Ganz im Gegenteil. Wenn es um fachliche Beratung geht, bevorzugen die Bundesbürger das Reisebüro. Online Portale sind natürlich weiterhin angesagt aber sie wachsen langsamer als in den Jahren zuvor – das haben Marktforschungsanalysen ergeben. 

Die Buchung vom Sofa aus ist zwar bequem und zeitsparend  – aber nicht immer sind ein paar schnelle Klicks der perfekte Weg zum Urlaubsziel. Gründe: Die Enttäuschung ist groß, wenn der gewählte Ort nicht den Erwartungen entspricht oder wenn man vergessen hat, den Haken für das Gepäckstück zu setzen und beim “Check in” im Flughafen nachzahlen muss. Ärgerlich ist auch, wenn das Hotel nicht kostenfrei und unproblematisch zu stornieren ist weil die endlos langen Geschäftsbedingungen nur überflogen wurden.

Buchung mit allen Sinnen im Reisebüro der Zukunft erleben

Kein Wunder, dass persönliche Beratung besonders bei Pauschalreisen wieder gefragt ist. Veranstalter wie zum Beispiel TUIThomas Cook, FTI und DER Touristik haben das erkannt. Mit neuen Concept Stores und Reisebüros der Zukunft stellen sie sich auf die veränderten Bedürfnisse ihrer Kunden ein. In den Reisebüros der Zukunft bieten sie digitale Technik plus individuelle Beratung durch Experten.

Tablets und große Videowände statt volle Regale mit Reise-Katalogen

Mit etwas Glück gibt es beim einarmige Bandit etwas zu Gewinne. Dieser hier funktioniert per Knopfdruck
In dieser entspannten Atmosphäre rückt der Urlaub schnell näher

Gerade erst hat so ein DER Reisebüro der Zukunft in Berlin Mitte (Friedrichstr. 67) eröffnet. Schon von außen ist der neue Store nicht zu übersehen. Eine virtuelle Lady im Schaufenster ermuntert die Passanten zum Kommunizieren. Im Laden kann sich der Besucher mithilfe von Tablets und übergroßen Videowänden auf die Reise einstimmen. Mit der Samsung Gear Brille auf der Nase “beamt” er sich an Deck eines Kreuzfahrtschiffes oder in den Regenwald von Costa Rica. Die “Virtual Reality Technologie” vermittelt dem Nutzer das Gefühl auf einer virtuellen Reise zu sein. Sehr angenehm ist, dass man den Reisebüro-Expedienten nicht mehr über die Schulter schauen muss, wenn sie ein Angebot auf dem Rechner haben: Die Internetseite wird dem Kunden auf den Beratungstisch projiziert. Lustig und spannend zugleich ist das Spiel am einarmigen Banditen im neuen DER Reisebüro der Zukunft.  Hier heißt es: Knopf drücken und hoffentlich gewinnen.

 

5 Fotos: ©mpersian

Im Reisebüro der Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.